Michl
*26.05.2008
Rasse Beagle
Farbe Tri Color (Dreifarbig)
Größe 36 cm
Gewicht 10 kg
Fotoalbum
Videoalbum
Referenzen
Über Michl
Michl ist mein erster eigener Hund und hat mich sehr viel beigebracht. Mit ihm habe ich die erste Hundeschule besucht, die ersten Seminare belegt und den ersten Hundesport gemacht. Michl ist ein Allrounder und macht gern Agility, sowie Dog Dancing, auch im Fährten hat er sieht bewährt. Im Alltag macht Michl mir ebenfalls viel Freude. Mit seinem Witz und seinem Charme wickelt er jeden um den Finger und der ein oder andere Blödsinn sei ihm verziehen.
Hundesport
Dog Dancing Das Dog Dancing ist unser Hauptsport. Wir haben bereits mehrere Choreos getanzt und trainieren, wenn er fit ist, gern die verschiedenen Fußpositionen aber auch niedrige Sprünge macht er gern.

Agility Wir haben spaßmäßig Agility gemacht und können alle Geräte bis auf den Slalom flüssig absolvieren. Michl ist immer hochmotivert und darf auch springen, aber nur eine geringe Höhe. Wir waren mal im Verein und haben regelmäßig trainiert, aber gesundheitsbedigt trainieren wir nicht mehr.
-Michl macht kein Agility mehr -
Tricksen Michl kann viele viele Tricks und wir erarbeiten immer mal wieder neue Tricks.
Beispiele: Rollen, Tod stellen, Männchen machen, Pfötchen geben, Winken, Taschentuch apportieren, Drehen, Slalom, Springen, Keyboard spielen, ...
Schwimmen Regelmäßig bekommt Michl eine Schwimmweste an und wird in die Spree hinter unserer Haustür gelassen. Er schwimmt dann ca 3-5 Minuten pro Tour und dann geht es von vorn los.
Michl's Krankheitsgeschichte
2015 - Michl fängt sich lang wieder, wir konnten sogar wieder regelmäßiger trainieren und an 2 Dogdance Turnier starten. Wir hatten einen Herzultraschall (keine Beeinträchtigung), einen Abdomenultraschall (alles prima) und eine Augenuntersuchung (alles prima) und wir sind guter Dinge.

2014 - Michls Zustand hat sich nicht stark verschlechtert. Seine Inkontinenz ist weiterhin da, er ist auch immernoch stark wärmeabhängig gut oder schlecht drauf. Im Dezember hat er leider einen starken Abfall gehbat und konnte nur durch Cortison stabil gehalten werden.

2013 - Michl ist, wenn es sehr warm ist und viel trink und wenn er sehr nervös ist, immernoch leicht inkontinent. Er leidet ziemlich unter der Hitze im Hochsommer (30°C) und ruht sich die meiste Zeit aus.

2012 - Wir machen wieder aktiv Agility und Michl ist richtig fit. Da er eine leichte Inkontinenz hat, habe ich ihn testen lassen. Nieren- und Diabeteswerte sind unauffällig.

2011 - Endlich mal ein gutes Jahr. Seine Beine sind zwar krumm und schief und die Sehnen sind nicht länger geworden, trotzdem läuft er gern und weitestgehend schmerzfrei.

2010 - Seine Sehenverkürzung haben wir soweit es geht in den Griff bekommen. Er läuft unnormal aber weitestgehend schmerzfrei. Leider wurde er auch in diesem Jahr wieder einmal schwer in den Hals gebissen. Außer der körperlichen Narben ist nichts zurück geblieben - Michl ist weiterhin ein toller freundlicher Hund. Da Michl Schlupfhoden hat, wurde ihm diese nach 1 1/2 Jahren entfernt.

2009 - Der Chirurg stellte fest, dass Michl an allen Läufen eine Sehenverkürzung hat. Im ersten Jahr versuchten wir alles, damit seine Sehnen so schnell mitwachsen, dass sie nicht reißen. Zudem wurde er einmal schwer in den Kopf bebissen.